06083/95030
Link verschicken   Drucken
 

Hinweise

Entschuldigungen

Am ersten Fehltag Ihres Kindes sollte die Klassenlehrerin über die Mitschüler oder telefonisch kurz und formlos Kenntnis erhalten.

 

Ab dem dritten Schultag, den Ihr Kind versäumt, muss eine schriftlich formulierte Entschuldigung der Eltern (eines Erziehungsberechtigten) vorliegen.

 

Verhalten an den Bushaltestellen

Die Kinder warten bei Verspätung des Busses ca. 20 Minuten von der regulären Abfahrtszeit an gerechnet an den Haltestellen.

 

Sollte bis dahin der Bus nicht eingetroffen sein, sind sie berechtigt nach Hause zu gehen. Es besteht die Verpflichtung, eine zweite Abfahrt zur Schule zu nutzen, um mit Beginn der 3. Stunde am Unterricht teilzunehmen. Die hierfür in Frage kommenden Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte den Fahrplänen der unterschiedlichen Ortschaften.

 

Es liegt im Verantwortungsbereich der Eltern, wenn sie ihre Kinder zu Hause lassen. In diesem Fall ist eine schriftliche Entschuldigung erforderlich.

 

Obige Regelung entfällt, wenn ein Unterrichtsausfall seitens der Schulaufsicht angeordnet wird.

 

Hinweis zu Busverbindungen

Bei widrigen Witterungsverhältnissen erhalten Sie über den folgenden Link:

Aktuelle Betriebsmeldungen des Verkehrsverbands Hochtaunus