Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseitecopyright Pixabay | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schulbetrieb morgen, 17.1.24

16. 01. 2024

Liebe Eltern vom Sommerberg,

ich hoffe Sie hatten erholsame Feiertage und sind gut ins neue Jahr gestartet.

Kaum hat die Schulzeit begonnen, ist für uns alle voraussichtlich die erste witterungsbedingte Herausforderung zu meistern.

Für morgen besteht eine extreme Unwetterwarnung des deutschen Wetterdienstes bzgl. Schneefall und Eisregen.

Niemand kann derzeit abschätzen, wann und in welchem Ausmaß die Wetterprognose eintrifft.

Wie immer gehen wir in solchen Fällen folgendermaßen vor:

 

Die Schule wird grundsätzlich nicht geschlossen. Die Eltern schätzen die Gefahr des Schulwegs für ihre Kinder ein und entscheiden, ob sie ihr Kind zu Hause lassen oder in die Schule schicken (siehe Homepage). Bedenken Sie hierbei Hin- und Rückweg und informieren Sie uns (Verwaltung) und die jeweilige Klassenlehrerin über das Fernbleiben ihres Kindes per Email. Dies gilt dann als entschuldigt.

 

Sollten Sie entscheiden, ihr Kind in die Schule zu schicken und sollte der Busverkehr dann im Laufe des Vormittags spontan eingestellt werden, sind Sie in der Verantwortung für die Abholung ihres Kindes nach Unterrichtsschluss zu sorgen.

 

Da laut Prognose der Eisregen am späten Vormittag einsetzen soll, entfallen morgen in jedem Fall die Ganztags-AGs sowie das Mittagessen. Sollte Ihnen der AG-Ausfall organisatorisch große Schwierigkeiten bereiten, kontaktieren Sie uns bitte über die Schulverwaltung.

 

Ich wünsche uns allen ein gutes "Durchkommen" durch das angekündigte Extremwetter.

Wir hoffen sehr, dass die Wetterlage sich wie angekündigt bis Donnerstagmorgen wieder entspannt hat.

 
 
 

Mit freundlichen Grüßen,

 
 

Kathrin Schnalle

- Schulleiterin -

Grundschule "Am Sommerberg"

Talaue 2

61276 Weilrod-Riedelbach

Telefon  06083 / 95030