06083/95030
Link verschicken   Drucken
 

Ein Tag in der Betreuung

Zurzeit sind über die Woche verteilt über 60 Kinder in der Betreuung angemeldet. Die Anzahl der betreuten Kinder wechselt täglich und ist abhängig vom Betreuungsbedarf der Familien und vom pädagogischen Nachmittagsangebot (AGs) der Schule. Angeboten werden nach Unterrichtsende Betreuungszeiten bis 13.30 Uhr (ohne Mittagessen) und bis 16 Uhr (inklusive Mittagessen).

 

Unsere Erst- und Zweitklässler kommen bereits um 12.40 Uhr zu uns, nehmen anschließend in der Mensa ihr Mittagessen ein und haben danach freie Zeit, sich ihren Neigungen entsprechend zu beschäftigen. Um 13.25 Uhr endet auch der Unterricht für unsere Dritt- und Viertklässler, die ebenfalls nach dem Mittagessen zur Betreuung kommen.

Die Betreuungseinrichtung bietet einen Bewegungsraum mit Turnmatten, XXL-Bausteinen und Platz, um auch mal bei schlechtem Wetter ein Indoor-Fußballspiel mit Softball durchzuführen. Im Spiel- & Ruheraum konstruieren unsere Baumeister mit Lego und anderen Bausteinen einfallsreiche Bauwerke. Kinder, die sich zurückziehen möchten, bauen gerne in der Kuschelecke eine Höhle und hören spannende CDs oder schmökern in Büchern. Im Kaufladen wird der erste Umgang mit Geld geübt. Ein beliebtes Spiel ist „Schule spielen“. Im Zentrum der Betreuung wird fleißig geknetet, gemalt, gebastelt oder es werden die heiß geliebten Kunstwerke aus Bügelperlen erstellt. Eine Vielzahl an Gesellschaftsspielen steht den Kindern hier zur Verfügung, die sehr gerne in der Gruppe und mit den Betreuern ausprobiert werden.

Das Betreuungsteam unterbreitet den Kindern regelmäßig unterschiedliche Mitmach-Angebote. Ein Highlight sind gemeinsame Küchenaktivitäten. Großen Spaß haben die Kinder beim Backen von Brötchen, Muffins, Waffeln oder der Zubereitung besonderer Nachmittagssnacks wie Joghurt-Früchtebecher oder Smoothies. An den beiden Tischkickern finden sich immer wieder gemischte Teams zusammen. Auf dem Schulhofgelände wird nach Herzenslust Fußball gespielt, geklettert, geschaukelt, Versteck gespielt und im Winter kommt auch mal der Popo-Rutscher zum Einsatz. Bei gutem Wetter nutzen wir auch gerne den großen Fußballrasen zum Kicken. Leseratten können sich gelegentlich auch in die Schulbücherei zurückziehen. Viele Kinder genießen das unbeschwerte Spielen mit ihren Freunden. In der altersmäßig gemischten Gruppe wird gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung geübt und Sozialverhalten trainiert.